Umzugstipp der Saison: Strom- und Gasversorgung

Umzugstipp der Saison: Strom- und Gasversorgung beim Umzug sichern und gleichzeitig Geld sparen!

Umziehen kann ein wahrlich anstrengendes Unternehmen sein. Vor allem dann wenn man nichts lieber machen würde, als in der Sonne zu liegen und das prachtvolle Wetter zu genießen. Zum einen kann man ein Umzugsunternehmen wie Profi-Umzug engagieren, um sich die Last zu erleichtern. Es gibt jedoch auch andere Wege, um sich den Umzug etwas zu versüßen. Umzüge müssen nicht ausschließlich umständlich und teuer sein. Wenn Sie sich rechtzeitig um Ihre Strom- und/oder Gasversorgung kümmern, können Sie eine erhebliche Summe sparen. Laut offiziellen Angaben können Sie bei einen Strom- und Gasanbieterwechsel bis zu 559€ einsparen. Wie das genau geht, haben wir im folgenden Artikel für Sie zusammengefasst.

Zähleranzahl und Zählpunktbezeichnung notieren

Der erste Schritt zum neuen häuslichen Glück ist herauszufinden wie viele Zähler Sie in der neuen Wohnung haben und sich die jeweilige Zählpunktbezeichnung aufzuschreiben. Meist steht diese auf dem Zähler drauf. Falls Sie keinen Zugang zum Zähler haben, können Sie immer den Vermieter bzw. Verkäufer fragen. Manchmal steht diese Information bereits in Ihrem Miet- oder Kaufvertrag. Ansonsten kann Ihnen Ihr Vormieter auch behilflich sein, da die Zähleranzahl und Zählpunktbezeichnungen auf den Vorjahresrechnungen vermerkt sind.

Umzugstipp Alternativen Gas- und Stromanbieter auswählen

Mit diesen Informationen gewappnet, sollten Sie sich nun dem alternativen Ihrer Wahl widmen. Wie das geht? Stromliste.at, ein österreichisches Energievergleichsportal, kann Ihnen dabei behilflich sein. Auf der Webseite finden Sie frei zugänglich eine Vielfalt von hilfreichen Informationen. Zum Beispiel welche Anbieter österreichweit liefern, was für ein Strom produziert und geliefert wird (Ökostrom oder anderweitig), und wie viel Sie eigentlich damit einsparen können. Sobald Sie einen günstigeren Anbieter gefunden haben, müssen Sie lediglich einen Energieliefervertrag abschließen. Dies können Sie je nach Anbieter ganz bequem von zu Hause, über Telefon oder auch per Mail erledigen.

Umzug dem zuständigen Netzbetreiber melden

Um Ihre Energieversorgung zu sichern, sollten Sie zeitgleich Ihren Umzug bei dem zuständigen Netzbetreiber melden. Je nach Standort und Anlage kann sich Ihr Netzbetreiber ändern. Anhand Ihrer Zählernummer können Sie bei einem Energielieferanten und/oder Netzbetreiber ganz schnell herausfinden, wer Ihr zuständiger Netzbetreiber ist. Bei diesem schließen Sie einen Netznutzungsvertrag ab. Wenn Sie schon einen Energieliefervertrag von Ihrem alternativen Anbieter vorliegen haben, sollten Sie dies auch Ihrem Netzbetreiber mitteilen. Wichtig ist es auch anzugeben ob Strom und Gas in Ihrem neuen Heim überhaupt noch fließt. Falls dies nicht der Fall ist, organisiert der Netzbetreiber einen Techniker für Sie.

Zusätzliche Informationen: In 2001 wurde der österreichweite Energiemarkt liberalisiert. Dies hatte zur Folge, dass Sie als Konsument nicht mehr an die regionalen Energieanbieter gebunden sind, sondern Ihren Anbieter frei wählen können. Um dies zu ermöglichen musste jedoch im Zuge des „Unbundlings“ Strom- und Gaslieferanten von Strom- und Gasnetzbetreibern getrennt werden. Deswegen ist nun der Abschluss eines Netznutzungsvertrages sowie eines Energieliefervertrages unumgänglich, um Ihre Energieversorgung zu sichern.

Noch ein Anruf am Einzugstag

Letztlich bleibt Ihnen nur noch eine Erledigung. Am Einzugstag sollten Sie Ihren Netzbetreiber nochmals anrufen, um Ihm den genauen Zählerstand durchzugeben. Das sichert Sie vor falsch kalkulierten Abrechnungen ab, und so kann der Netzbetreiber auch die Endrechnung mit dem Vormieter und/oder Besitzer vervollständigen.

 

Dieser Gast-Blog Eintrag wurde von Samantha geschrieben Autorin des Energievergleichsportals stromliste.at – Ihr Energieratgeber. Dort beschäftigt Sie sich mit einer Vielzahl von Themen zum österreichischen Energiemarkt, Energieversorgung, Energieeffizienz und erneuerbare Energien. Für mehr Informationen kontaktieren Sie info[at]stromliste.at oder besuchen Sie die Webseite.


Jetzt kostenlosen Besichtigungstermin vereinbaren!

Senden Sie uns Ihre unverbindliche Anfrage

und vereinbaren Sie einen kostenlosen Besichtigungstermin!

Mehr als 10 Jahre praktische Erfahrung mit Umzügen, Übersiedlungen, Entrümpelungen, Entsorgungsdienstleistungen und sonstigen Transporten sprechen für uns.