Vorteile eines Umzugsservices bei Umzügen im Sommer

Ganz egal, ob Frühling, Sommer, Herbst oder Winter ein Umzug ist unabhängig von der Jahreszeit mit sehr viel Stress und Organisationsaufwand verbunden. Im Gegensatz zur Übersiedlung in der kalten Jahreszeit hat ein Umzug im Frühling oder Sommer einige Vorteile zu bieten.

Welche Arbeiten warten bei einem Umzug im Frühling/ Sommer?

In erster Linie beginnt die Arbeit schon mit der Suche einer neuen Wohnung, konnte nach ausgiebiger Suche ein neues Heim gefunden werden, kann anschließend die Planung des Umzugs organisiert werden. Bereits im Vorfeld des eigentlichen Umzugs müssen alle Einrichtungsgegenstände und jede noch so kleine Kleinigkeit entweder in Umzugskartons gepackt oder für den Transport vorbereitet werden. Möbel müssen erst abmontiert und ebenfalls mit Sicherheitsfolie oder ähnlichem für den Umzug vorbereitet werden. Gerade in größeren Städten wie Wien, wo auch gerade in Altbau-Wohnungen der Zugang über das Treppenhaus oft eng und schmal ist, kann es einiges an Arbeit und Nerven kosten bis alle Gegenstände in die neue Wohnung gebracht werden konnten.

Besonders bei Umzügen die binnen kürzester Zeit über die Bühne gehen müssen oder die aufgrund der großen Menge an Einrichtungs- und Dekogegenständen einen hohen Arbeitsaufwand mit sich bringen, kann das Engagement eines professionellen Umzugsteams von großem Vorteil sein.

Vorteile eines Umzugsunternehmens bei Übersiedlung im Frühling/ Sommer

Ganz egal, zu welcher Jahreszeit ein Umzug durchgeführt wird, die Vorteile liegen auf der Hand. So rückt das Umzugsteam mit einem großen Umzugstransporter, welcher auch für große Möbelstücke ausreichend Platz bietet, an. Zusätzlich findet man in einem mehrköpfigen Umzugsteam Unterstützung. Die Fachleute helfen bei der De- und Montage von Möbeln und beim Einpacken und Sichern von Umzugskartons. Auch der fachgerechte Transport des gesamten Umzugsgutes erfolgt sicher und professionell, ohne dass man sich Sorgen bzgl. seines Hab und Gutes machen muss. Sollte wirklich einmal ein Gegenstand zu Bruch gehen, ist man über das Umzugsunternehmen versichert. Dies ist auch ein riesen Vorteil im Gegensatz zum Privatumzug mit Freunden. Denn wenn einer der Helfer aus dem Freundeskreis einen Einrichtungsgegenstand kaputt macht, wird man nur schwer zu Ersatz kommen.

Aber es gibt auch spezielle Vorteile, die den Umzug im Frühling/ Sommer jenem im Winter bevorzugen lassen:

Temperaturen

Ganz klar auf Platz 1 dieser Rangliste stehen die milden Temperaturen. Anders als im Winter, wo in Wien oft eisige Winde und kalte Temperaturen vorherrschen, muss man sich im Sommer keinerlei Gedanken über zu kalte Tage für einen Umzug machen.

Wetter

Bei einem Umzug im Sommer muss man sich auch keine Sorgen wegen Rutschgefahr oder Eis auf den Ladeflächen des LKWs machen.

Zwischenlagerung

Ist man sich im neuen Zuhause noch nicht ganz im Klaren darüber, wo die Möbel stehen sollen und wie man die neue Wohnung einrichtet, bietet sich im Sommer die Möglichkeit Umzugskartons oder Möbel für kurze Zeit im Garten oder auf dem Balkon zu lagern. Dies kann gerade in den Anfangstagen ein enormer Vorteil sein.

Umzug Wien im Sommer
Zurücklehnen und die Sonne genießen, während Ihr Umzug reibungslos abläuft.

Die oben beschriebenen Vorteile eines Umzugsservice im Sommer können aber auch schnell zu einem Nachteil werden. Steigen die Temperaturen wie in den vergangenen Jahren über die 30 Grad Celsius-Marke kann ein Umzug binnen kürzester Zeit zur Qual werden. Das stundenlange Schleppen und Transportieren von Umzugskartons in der prallen Hitze kann für wenig Trainierte und Personen mit Kreislaufproblemen schnell gesundheitsgefährdend werden. In solchen Fällen kann es natürlich von großem Vorteil sein, ein professionelles Umzugsunternehmen mit dem Sommer-Umzug zu beauftragen. Die professionellen Helfer sind die körperliche Arbeit und das Schleppen von Umzugskartons aufgrund zahlreicher erfolgreich abgeschlossener Projekte bzw. vieler im Sommer durchgeführter Umzüge bereits gewohnt und haben daher nicht so sehr mit den Temperaturen zu kämpfen wie vielleicht andere Personen.

Weiterer Vorteil einer Umzugsfirma ist, dass diese die Möglichkeit hat, für den Umzug im Sommer bereits mehrere Tage im Vorhinein einem amtlichen Parkplatz direkt vor der Haustüre zu beantragen. Dies verkürzt den Laufweg aller Umzugshelfer und den Zeit- und Arbeitsaufwand enorm. Gerade da in Städten wie Wien Parkplätze relativ rar gesät sind, macht sich ein solcher Parkplatz jedenfalls bezahlt.

Obwohl der Umzug mit einem Umzugsunternehmen auf den ersten Blick zwar etwas kostenintensiver ist, lohnen sich die investierten Kosten allemal. Ganz egal, ob ein Umzug im Winter oder Sommer, aufgrund der wesentlich stressfreieren Organisation und der Zeitersparnis lohnt sich die Beauftragung eines Umzugsteams auf jeden Fall. Zusätzlich minimieren sich die Risiken in Bezug auf Schäden und man erspart sich sehr viel Arbeit und Nerven.


Jetzt kostenlosen Besichtigungstermin vereinbaren!

Senden Sie uns Ihre unverbindliche Anfrage

und vereinbaren Sie einen kostenlosen Besichtigungstermin!

Mehr als 10 Jahre praktische Erfahrung mit Umzügen, Übersiedlungen, Entrümpelungen, Entsorgungsdienstleistungen und sonstigen Transporten sprechen für uns.