Wie Sie anhand der Tests sehen können, müssen bei einem Umzug viele Aspekte berücksichtigt werden. Ein ganz wesentlicher Punkt sind die Kosten. Gerade, wenn seitens des Unternehmens nicht mit Fixpreisen gearbeitet wird, kann es zu den schon erwähnten Problemen kommen. Als Kunde sollte Sie deshalb von Anfang an klare Verhältnisse schaffen. Verlangen Sie eine detaillierte Kostenaufstellung oder lassen Sie zumindest die zu erwartende Arbeitszeit abschätzen! Liegt ein Angebot vor, dann versichern Sie sich beim Unternehmen, ob es als bindend zu betrachten ist. Lesen Sie unbedingt auch das Kleingedruckte und fragen Sie im Zweifelsfall nach! Viele Missverständnisse lassen sich bereits im Vorfeld ausräumen.

Genaues Angebot

Achten Sie weiters darauf, dass die vom Umzugsunternehmen zu erbringenden Leistungen im Angebot so exakt wie möglich erfasst werden! Wie viele Schräübersiedlung erfahrungnke müssen transportiert werden, wie viele Sofas und wie viele Betten? Muss das gesamte Inventar Ihrer Wohnung übersiedelt werden, listen Sie es auf! Falls nicht, raten wir Ihnen, die zu transportierenden Möbelstücke einzeln aufzuführen. So schaffen Sie von Beginn an klare Verhältnisse und der Umzugsdienstleister kann später nicht sagen, er hätte dieses oder jenes Möbelstück in seiner Kalkulation vergessen.

Vergleichen Sie die Angebote! Umzugsunternehmen bieten ein- und dieselbe Leistung oft zu völlig unterschiedlichen Preisen an. Deshalb lohnt es sich, mehrere Angebote einzuholen und in Ruhe miteinander zu vergleichen. Fragen, die Sie sich in diesem Zusammenhang stellen können: Welche Leistungen werden mir zu welchem Tarif angeboten? Welche Zeit wird dafür veranschlagt? Gibt es einen Wochenendzuschlag? Verrechnet das Unternehmen Zuschläge für den Transport schwerer Gegenstände? Muss ich für einen Eilauftrag mehr bezahlen? Welche benötigten Serviceleistungen sind im Preis inkludiert und welche werden gesondert verrechnet? Welche Kosten fallen für die Verpackungsmaterialien an? Durch eine gründliche Kalkulation lassen sich viele Kostenfallen umgehen. Im Zweifelsfall hilft natürlich immer das klärende Gespräch mit einem Mitarbeiter.

Qualität der Umzugsfirma als wichtigstes Kriterium

Natürlich sollten Sie bei der Kostenplanung auch die Qualität der Umzugsmaterialien (Verpackung etc.) mitberücksichtigen. Geben Sie keiner Firma den Zuschlag, die mit Billigmaterialien arbeitet! Ebenso ist darauf zu achten, dass die Transportfahrzeuge auf dem neuesten technischen Stand der Technik sind und über alle notwendigen Sicherheitseinrichtungen verfügen.

Erfahrungsberichte lesen!

Nicht nur in Kostenfragen lohnt es sich die Erfahrungsberichte im Internet zu lesen. Einer Umzugsfirma, die auf gute Kundenbewertungen verweisen kann, dürfe Sie zu Recht mehr Vertrauen entgegenbringen als einer Firma, mit der andere Kunden bereits schlechte Erfahrungen gemacht haben. Exemplarisch sollen hier zwei Beispiele angeführt werden.

 

Jetzt kostenlosen Besichtigungstermin vereinbaren!

Senden Sie uns Ihre unverbindliche Anfrage

und vereinbaren Sie einen kostenlosen Besichtigungstermin!

Mehr als 10 Jahre praktische Erfahrung mit Umzügen, Übersiedlungen, Entrümpelungen, Entsorgungsdienstleistungen und sonstigen Transporten sprechen für uns.